Energie-Checker

In Wölbling starten die Energie-Checker

Mit dem Auftakt zum diesjährigen Klimaschulenprojekt startet Wölbling gleichzeitig eine Energiesparinitiative in den Schulen. Unter der Leitung des neuen Energiebeauftragten GR Adi Mitterlehner wird nun sowohl in Volksschule als auch in der Mittelschule nach zu hohen Energieverbräuchen gesucht. Das Projekt wird von der ENU, Niederösterreichs Energie- und Umweltagentur, unterstützt und Franziska Simmer durfte in der Mittelschule sowohl Schüler als auch Lehrer in die ersten Maßnahmen zum Energiesparen unterweisen.

Auch Vizebürgermeister Reinhold Tischer ist von der Idee begeistert und ließ sich von Frau Dir. Petra Schrott überzeugen, dass  Kosteneinsparungen durch geringeren Energieverbrauch in den Schulen zu 100% den Schülern zugutekommen sollen. „Es ist wichtig, dass wir gerade in den Schulen Vorbildwirkung zeigen“ , so Wölblings Vizebürgermeister und versprach sich im Schulverband für diese Idee einzusetzen.

Jedenfalls freut sich Adi Mitterbauer über die großartige Unterstützung durch die ENU zu Beginn seiner neuen Tätigkeit: „Man sagt ja, dass neue Besen gut kehren, aber es ist schon hilfreich, wie wir von der Landesorganisation so toll unterstützt werden. Da gibt es viele Angebote, welche wir nutzen können.“ So möchte er rasch Aus- und Weiterbildungen besuchen und den Anfangsschwung in das kommende Jahr mitnehmen.

Die Mittelschule Wölbling ist Teil des Klimaschulenprojektes der KEM-Region und wird in diesem Schuljahr eine Vielzahl an unterschiedlichen Schwerpunkten im Bereich Klima- und Umweltschutz setzen. Dabei wird aber der Energieverbrauch des Schulgebäudes im Mittelpunkt stehen. Das Gebäude ist zwar neu und energieeffizient errichtet, jedoch gibt es bei einer so großen Anzahl an Personen genügend Maßnahmen zum Energiesparen zu finden und zu verbessern.

Das Klimaschulenprojekt wird vom österr. Klima- und Energiefonds zu 100% gefördert. Die Projektleitung und Informationen zum Ablauf kann man beim Modellregionsmanager Alexander Simader erhalten.

www.kem-zentrum.at

Fotos – Quelle: ENU, von links nach rechts: Schüler der Mittelschule Wölbling mit Franziska Simmer (ENU), VBgm. Reinhold Tischer, GR Adi Mitterlehner, Dir. Petra Schrott

Fotos – Quelle: ENU, von links nach rechts: Schüler der Mittelschule Wölbling mit Franziska Simmer (ENU), VBgm. Reinhold Tischer, GR Adi Mitterlehner, Dir. Petra Schrott