Sieben Marksteine

Sieben Marksteine

siebenmarksteineAm Soldatenfriedhof vorbei führt ein blau markierter Waldweg zu den Sieben Marksteinen. Es sind dies unbehauene, aus den Waldboden ragende Steine aus Granulit und Gneis, etwa 40 bis 120 cm hoch.

Sie wurden irgendwann von irgendjemand in unregelmäßigen Abständen in bogenförmiger Reihe in den Boden gesetzt.In Wirklichkeit sind es 16 Steine. Manche vermuten eine keltische Kultstätte an diesem Ort, andere behaupten diese Steine seien Grenzsteine.