Bürgermeisterin

Im Herzen von Niederösterreich, zwischen Krems und St. Pölten, liegt mit ihren Weinorten Oberwölbling, Unterwölbling, Ambach und Ratzersdorf am Südrand des Dunkelsteinerwaldes die Marktgemeinde Wölbling (Markt seit dem 15. Jahrhundert). Die sonnigen Südhänge, welche ziemlich steil in das Fladnitztal abfallen, werden gegen Norden und Westen durch die stark bewaldeten Höhenrücken des Dunkelsteinerwaldes geschützt. Dies bewirkt ein sonniges, warmes und niederschlagsarmes Kleinklima.

Der Urgesteinsboden, verbunden mit den günstigen Klimaverhältnissen, lässt unter anderem einen besonders fruchtigen und würzigen „Grünen Veltliner“ reifen. Wir sind dankbar für den Wein, der in unserer Heimat so prächtig gedeiht und damit unsere Landschaft und unsere Umgebung prägt. Nicht umsonst ist unsere Gemeinde zu einer bedeutenden Weinbaugemeinde mit bodenständiger Wein- und Heurigenkultur herangereift.

Die Marktgemeinde Wölbling umfasst eine Fläche von 32 km² – 55 % davon ist Wald – und hat ca. 2.600 Einwohner. Unsere Gemeinde ist Sitz des Standesamts- und des Staatsbürgerschaftsverbandes für das Fladnitztal. Für die Bildung und Ausbildung unserer Kinder stehen ein viergruppiger Kindergarten, eine Volksschule und allgemeiner Sonderschule sowie eine Sporthauptschule mit angeschlossener Musikschule zur Verfügung. Aus der Musikschule heraus hat sich die Jugendblaskapelle Fladnitztal etabliert, die bei zahlreichen gesellschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen stets für einen feierlichen Rahmen sorgt.Zahlreiche gesellschaftliche Ereignisse und Veranstaltungen, die von unseren Vereinen und Feuerwehren getragen werden, rücken unsere Gemeinde immer wieder in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Auch für Menschen mit besonderen Bedürfnissen wird in der Behindertenwerkstätte und im Wohnhaus der Lebenshilfe Abwechslung und Beschäftigung geboten.Ein Gemeindeamt, zwei Geldinstitute, ein praktischer Arzt und eine Zahnärztin bieten ihre Dienstleistungen für Gemeindebürger und Gäste an. Wirtschaftlich von Bedeutung sind in unserer Gemeinde die handwerklichen Klein- und Mittelbetriebe, Dienstleistungsbetriebe, Nahversorgungsbetriebe, landwirtschaftliche Betriebe, Weinbau- und Heurigenbetriebe, zwei Gasthäuser und einige Café-Pubs.Unsere Gemeinde mit seiner reizvollen Mischung aus Dunkelsteinerwald und den Weingärten, bietet nicht nur den Gemeindebürgern hervorragende Wohn- und Lebensqualität, sondern ist dadurch auch zu einem beliebten Ausflugsziel für viele Tagesgäste geworden. Die zahlreichen Heurigen, die für unsere Weinbaugemeinde typisch sind, bieten das ganze Jahr erlesene Weine und schmackhafte Gaumenfreuden an. Daneben laden die Wanderwege im Dunkelsteinerwald, die Einrichtungen für Freizeit und Sport (Tennis, Reiten, Miniaturgolf, Fußball, Beachvolleyball, Pit-Pat), unser Waldbad, ein Fleischereimuseum aber auch der Soldatenfriedhof zu einem Besuch in unserer Gemeinde ein.Auf Wiedersehen in der Marktgemeinde Wölbling

Sprechstunden: nach telefonischer Voranmeldung, 3124 Oberwölbling, Oberer Markt 1, Telefon:02786/2309